Kalender

Aug
16
Mo
Online-Gruppenstunde
Aug 16 um 19:00 – 21:00
Online-Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Online-Gruppenstunde entstand zunächst als Notlösung während der Coronazeit. Doch schnell fanden die Austauschrunden per Videokonferenz bei unseren Teilnehmer*innen großen Anklang, sodass wir diese Art des virtuellen Gesprächskreises dauerhaft beibehalten werden.

Präsenz- und Onlinetreffen finden nun i.d.R. abwechselnd im zweiwöchigen Rhythmus statt. (Bei Feiertagen bitte Gruppenleitung kontaktieren)

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 3. Montag im Monat. Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Um die Zugangsdaten zu den Onlinetreffen zu erhalten, kontaktiere bitte unsere Gruppenleitung.

Wir freuen uns auf dich!

Sep
4
Sa
Wochenend-Seminar
Sep 4 – Sep 5 ganztägig
Wochenend-Seminar

Unser jährliches Wochenend-Seminar zum Thema “Begleitete Geburts- und Kaiserschnitt Verarbeitung” findet unter Anleitung von Nicole Ebrecht-Fuß von Winyan statt. Für die Teilnehmerinnen ist dieses Seminar jedes Mal aufs Neue eine wertvolle und intensive Erfahrung, die bei der Verarbeitung schwieriger Geburtserlebnisse helfen kann.

Unkostenbeitrag / Teilnahmegebühr: 150€ / p.Pers.

Möchtest du an diesem Seminar teilnehmen? Für Anmeldungen und Infos wende dich bitte an unsere Gruppenleitung oder nutze unser Kontaktformular.

Sep
6
Mo
Gruppenstunde
Sep 6 um 19:00 – 21:00
Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 1. Montag im Monat (Feiertage ausgenommen). Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Vor einem Erstbesuch bitte kurz telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Sep
20
Mo
Online-Gruppenstunde
Sep 20 um 19:00 – 21:00
Online-Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Online-Gruppenstunde entstand zunächst als Notlösung während der Coronazeit. Doch schnell fanden die Austauschrunden per Videokonferenz bei unseren Teilnehmer*innen großen Anklang, sodass wir diese Art des virtuellen Gesprächskreises dauerhaft beibehalten werden.

Präsenz- und Onlinetreffen finden nun i.d.R. abwechselnd im zweiwöchigen Rhythmus statt. (Bei Feiertagen bitte Gruppenleitung kontaktieren)

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 3. Montag im Monat. Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Um die Zugangsdaten zu den Onlinetreffen zu erhalten, kontaktiere bitte unsere Gruppenleitung.

Wir freuen uns auf dich!

Okt
4
Mo
Gruppenstunde
Okt 4 um 19:00 – 21:00
Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 1. Montag im Monat (Feiertage ausgenommen). Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Vor einem Erstbesuch bitte kurz telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Okt
18
Mo
Online-Gruppenstunde
Okt 18 um 19:00 – 21:00
Online-Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Online-Gruppenstunde entstand zunächst als Notlösung während der Coronazeit. Doch schnell fanden die Austauschrunden per Videokonferenz bei unseren Teilnehmer*innen großen Anklang, sodass wir diese Art des virtuellen Gesprächskreises dauerhaft beibehalten werden.

Präsenz- und Onlinetreffen finden nun i.d.R. abwechselnd im zweiwöchigen Rhythmus statt. (Bei Feiertagen bitte Gruppenleitung kontaktieren)

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 3. Montag im Monat. Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Um die Zugangsdaten zu den Onlinetreffen zu erhalten, kontaktiere bitte unsere Gruppenleitung.

Wir freuen uns auf dich!

Nov
1
Mo
Gruppenstunde
Nov 1 um 19:00 – 21:00
Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 1. Montag im Monat (Feiertage ausgenommen). Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Vor einem Erstbesuch bitte kurz telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Nov
10
Mi
Onlineseminar: Eine schwere Geburt – wenn alles anders lief als geplant
Nov 10 um 19:30 – 21:30

Freud und Leid können sehr nahe beieinander liegen. Dies wird vor allem den Müttern bewusst, die sich zwar über ihr Baby freuen, aber auch traurig, wütend und verunsichert auf die Geburt zurückblicken. In diesem Kurs legen wir Wert darauf, diesen Müttern zu helfen, das Geburtserlebnis abzuschließen. Empathisch, fachkundig und vertraulich zeigt Traumabegleiterin Kim Kolb Strategien, wie Betroffene das Erlebte verarbeiten können und wie du als Mutter dein Baby in diesen Prozess liebevoll einbeziehen kannst.

Wir laden alle interessierten Mütter (und Väter) zu unserem Onlineseminar ein. Das Seminar “Eine schwere Geburt – wenn alles anders lief als geplant” findet an zwei Abenden statt und wird von Traumaexpertin Kim Kolb aus der Beratungspraxis Sichtwechsel geleitet.

Anmeldungen:
Um teilzunehmen kontaktiere uns bitte per Email oder telefonisch. Alle Kontaktdaten findest du hier: Kontakt

Einladung als PDF

 

Nov
15
Mo
Online-Gruppenstunde
Nov 15 um 19:00 – 21:00
Online-Gruppenstunde @ Margot von Bonin Haus

Unsere Online-Gruppenstunde entstand zunächst als Notlösung während der Coronazeit. Doch schnell fanden die Austauschrunden per Videokonferenz bei unseren Teilnehmer*innen großen Anklang, sodass wir diese Art des virtuellen Gesprächskreises dauerhaft beibehalten werden.

Präsenz- und Onlinetreffen finden nun i.d.R. abwechselnd im zweiwöchigen Rhythmus statt. (Bei Feiertagen bitte Gruppenleitung kontaktieren)

Unsere Selbsthilfegruppe trifft sich monatlich am 3. Montag im Monat. Wir bieten Müttern und Vätern einen geschützten Gesprächsrahmen, um über ihre Erlebnisse rund um die Geburt ihres Kindes zu sprechen und die Folgen von Geburtskrisen und -traumata zu verarbeiten.

Was in der Gruppenstunde besprochen wird, wird absolut vertraulich behandelt.

Die Teilnahme ist jederzeit und kostenlos möglich. Um die Zugangsdaten zu den Onlinetreffen zu erhalten, kontaktiere bitte unsere Gruppenleitung.

Wir freuen uns auf dich!

Nov
25
Do
Roses Revolution Day
Nov 25 ganztägig
Roses Revolution Day

Globaler Aktions-Tag gegen Gewalt in der Geburtshilfe.

Was ist der „Roses Revolution Day“ genau? Der „Roses Revolution Day“ findet jedes Jahr am 25.11. statt – nämlich genau am internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen.

Am „Roses Revolution Day“ legen weltweit Frauen eine rosafarbene Rose vor den Krankenhäuser und Kreißsälen nieder, in denen ihnen verbale oder körperliche Gewalt widerfahren ist.

Die Geburt Deines Kindes war unachtsam?
Die Geburtshelfer haben Dich oder Dein Baby nicht so behandelt, wie Du es Dir gewünscht hättest?
Du hattest keine selbstbestimmte, gerechte Geburt?

Dann lege als Zeichen eine rosafarbene Rose vor den Ort deiner Entbindung.

Magst du über deine Erfahrungen reden? Unsere Gruppe bietet hierfür einen geschützten und vertraulichen Gesprächsrahmen und Frauen, denen ähnliches widerfahren ist.